«

»

1981 Übung der 4th CMBG – Galerie Langwucht

(c) Wolfgang Langwucht

Die Aufnahmen entstanden Anfang September 1981 während einer Brigadegefechtsübung der kanadischen 4th CMBG, die im Anschluß an einen mehrwöchigen Truppenübungsplatzaufenthalt in Hohenfels und Grafenwöhr in einem Raum nordöstlich  Nürnberg in den bayerischen Regierungsbezirken Mittel- und Oberfranken stattfand. Den Übungsnamen konnten wir nicht ermitteln. Die Fotos selbst entstanden im Raum Schnaittach – Simmelsdorf – Trockau. Als Übungstruppe ROT waren Teile der deutschen PzGrenBrig 10 (Weiden) mit Kpz M48A2GA2 und Spz Marder eingesetzt.
Im Anschluß an diese Übung verlegte die 4th CMBG in den Schwarzwald, um dort an der Heeresübung 81 des II. Korps “Scharfe Klinge” teilzunehmen. Wie man sieht hatten unsere kanadischen Kameraden ein ordentliches Übungspensum zu absolvieren – und das jedes Jahr auf´s Neue!

Liebe Grüße,
Wolfgang Langwucht

+++


Über den Autor

iggi0958

9 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 9
    Ad

    Hervorragende Galerie über kanadische Truppen in Deutschland. Viele Dank für Zeigen dieser Schätze!

    Gruß Arnd

  2. 8
    Lorenz Scheidl

    Servus Wolfgang,

    Wahnsinnsgalerie. Genau so war es damals. Die Einheiten waren oft auf mehreren Übungen in Folge und irgendwas war immer draussen zu sehen. Diese Übung hätte ich nur zugern live miterlebt. Kanadier hab ich leider nie live erleben dürfen. Vielen Dank für die top Bilder!

    Gruß
    Lorenz

  3. 7
    SU89

    Hallo Wolfgang

    Welche tolle Aufnahmen von den Kanadiern . Ich hatte das Glück im Herbst 1980 eine Übung von ihnen in meiner Heimat Gemeinde in Mittelhessen mit zu erleben. Wobei mir der Aufmarsch der Kolonen in besonderer Erinnerung geblieben ist. Viele MP Soldaten hatten sich in meinem Heimatort mit ihren Fahrzeugen an der Straßenkreuzung versammelt. Nachdem sich aus zwei Richtungen M 113 Kolonen an der Kreuzung einfanden ,wurden sie durch MP Fahrzeuge direkt in ihren Verfügungsraum gebracht. Aus der dritten Richtung kamen dann die Leo 1 Panzer. Das dröhnen der Motoren und das Quietschen der Ketten beim rechts abbiegen in die Kreuzung werde ich nie vergessen. Was für ein geiler Sound. Deine tollen Aufnahmen erinnern mich total an diese Übung.Danke für das einstellen dieser tollen Fotos.

    Gruß Alwin

  4. 6
    cars73

    Moin Wolfgang, man diese Bilder lassen einem nur erahnen , warum der Guenther so von den Kanadiern schwährmt.Einfach herlich anzuschauende Bilder aus besseren Zeiten,es kommt der ganze charme der früheren Mannöver rüber .Allein beim anblick der verschiedenen M113 versionen wird einem schwindelig.Vielen Dank Dir für diese gebalte Pracht Mannövergeschichte.
    Schöne Grüße Carsten.

  5. 5
    Guenther H.

    Ich würd was dafür geben,in jene Tage zurückzukehren als C1 und Co den Boden zum beben brachten…diese Bilder bringen die “Atmosphäre” aus jenen Tagen sehr gut wieder rüber.
    Waren die Kanadier da,war Action garantiert da steppte der Bär und das oft nicht zu knapp…Panzerangriffe querfeldein das der Dreck meterhoch flog,Ortskämpfe das die Hofhunde zitternd in den Hundehütten hockten und die Omas die 14 Nothelfer anriefen….die Jungs übten mit Herzblut ,waren aber immer freundlich und hilfsbereit,da wurde schon mal beim “Kuha kälbern” mitgeholfen oder ein wildes Rugby-Spiel mit der Dorfjugend auf die Beine gestellt,das aber mehr mit einer Rauferei gemeinsam hatte ,als mit dem ursprünglichem Vorhaben !
    Seuftz…. alles Geschichte ,das macht diese Bilder aber um so wertvoller!

    Dankeschön für’s zeigen!

    Gruß
    Günther

  6. 4
    Rudolf

    Servus Wolfgang,

    wirklich großartige Bilder aus einer großartigen Zeit, Ich gebe Richard hundertpro recht. Man konnte sich darauf verlassen, jedes Jahr im Spätsommer waren die Kanadier da bei uns in der Oberpfalz. Ich freute mich jedesmal darauf. Was fuhren da endlose Panzerkolonnen durch Amberg bei Tag und vor allem bei Nacht, Die Marschwege waren immer mit Kartensymbolen ausgeschildert (Pik, Herz usw.). Auf jeden Fall bedanke ich mich sehr für die tollen Bilder. Gerne mehr davon.

    Viele Grüsse – Rudolf.

  7. 3
    Patrick Wiegmann

    Grüß Dich Wolfgang

    Das sind mit die besten Bilder der Canadischen Streitkräfte die ich kenne. Wirklich super Qualität und das in dem Alter.
    Ganz klasse das Du uns die Bilder hier zeigst.

    Gruß Patrick

  8. 2
    Richard Jonscher

    Hallo Wolfgang!

    das sind ausnahmslos klasse Bilder, die Du uns hier zeigst! Die Amerikaner und unsere Bundeswehr, haben wir hier ja das ganze Jahr über gesehen. Ich habe mich immer gefreut, wenn es wieder einmal so weit war im Jahr das die Kanadier wieder da waren! So gefühlt zwei bis drei mal pro Jahr rückten sie hier an in der Oberpfalz. Ich habe mich erst vor kurzem wieder ertappt, das ich daran dachte, so um die Zeit und im Spätsommer / Herbst waren die Kanadier immer da! Ich sehe heute noch die Orte wo sie in den Wäldern untergezogen waren oder wo Fahrzeuge und Panzer von ihnen gestanden sind! Vorbei! Und das kommt nie mehr. Aber die Erinnerung lebt! Dank Menschen wie Dir, die auf den Auslöser gedrückt haben!

    Vielen Dank dafür!

    Gruß
    Richard

  9. 1
    Lars de Vries

    Hallo,

    ich frag mich des öfteren wie viele Schätze so zugestaubt im Keller oder auf dem Boden liegen. Die Klasse dieser Bilder hier wird wohl kaum noch zu finden sein..!!! Habt die Jungs nie live erlebt, aber alle die das haben schwärmen davon. Anhand dieser Bilder hier kann man wohl nur erahnen warum das so war und noch ist. Herzlichsten Dank für das gezeigte…..!!!

    Herzlichste Grüße
    Lars de Vries

Schreibe einen Kommentar

Translate »