«

»

1983 Eternal Triangle – Galerie Berlage

© Didi Berlage

Eternal Triangle D/GB, 14.10.-7.11.1983. Die Fotos entstanden im Raum Borgentreich überwiegend am 27.10.1983

Eckdaten der Übung

18.000 Soldaten, 600 Kettenfz, 9.000 Radfz, 2.600 gepanzerte Fz

Gruß Didi

+++

+++

 

Über den Autor

Diethelm Berlage

9 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 9
    Lorenz Scheidl

    Leider wird es eine derart grandiose Übung wie du sie uns hier zeigst nie wieder geben! Selbst jetzt, wo es etwas bergauf geht mit den Übungen ist das absolut undenkbar geworden! Kampfpanzer im Angriff über Wiesen und Felder, A10 im Tiefflug, und und und! Viele stören sich ja an Truppen im freien Gelände, aber für mich sind diese Szenen einfach nur grandios!

    Danke fürs Zeigen!

    Grüße
    Lorenz

  2. 8
    Tobias-Maverick Neumann

    Hallo Diethelm,

    die Bilderserie fängt ja gleich mit der A-10 und Hunter richtig gut an!
    Die ganze Auswahl der Bilder gefällt mir richtig, ist ja von allem was dabei. 🙂
    Da wäre man gerne mit dabei gewesen!

    Grüße,
    Tobias-M.

  3. 7
    Diethelm Berlage

    Hallo,
    Es freut mich, das die Bilder gut ankommen. Ja, die gute alte Zeit, wo es noch alle paar Jahre “Panzerschlachten” bei uns gab. Nur leider hatte ich mich zu der Zeit nicht so sehr dafür interessiert und mehr Bilder gemacht. Erstaunlich, das der Fahrer des Chieftains es schon gesehen hat. Das war in der Nähe von Körbecke. Falls die Jungs ihre Spuren erkennen von dem Bild mit der Mofa. Ich würd denen gerne heute noch die Ohren langziehen. Danach gab es noch Crossed Words 1986 auf meinem Acker und dann war es das für viele Jahre mit Manöver.
    Gruß,
    Didi

  4. 6
    Stabenzier

    Ich sitze hier vorm Rechner und muß einen Schreikrampf unterdrücken!!!
    Sind das geile Bilder!!!!! Wahnsinn…

    Ich musste besonders bei Bild Nummer 16 daran denken, wie damals ein Centurion bei uns in der Feldmark im Graben lag, ein zweiter ihn rausziehen wollte, selbst in den Graben rutschte und die beiden dann erst nach Stunden von einem Bergepanzer wieder da rausgeholt wurden.
    -Und was habe ich getan? Zugesehen.
    -Und was habe ich nicht gemacht? FOTOS!!!

    Gut, daß es andere besser gemacht haben.
    Danke dafür!
    Holger

  5. 5
    Free Lion

    Hallo Diethelm,
    E.T.83 war ein großes Manöverspektakel. Drei Tage nachdem die Briten die Warburger Börde “umgepflügt” hatten, veranstalteten sie bei uns im Einbecker Becken ihre nächste Schlacht. Den denkwürdigen 01.11.83 werde ich nie vergessen, als die brit. PzBrigade einen großflächigen Angriff rund um unseren Ort startete und die Chieftains mit ihrem unvergessenen Motorsound über die Felder zogen.
    Vielen Dank für deine großartigen Bilder.
    Herzliche Grüße
    Eckhard “FreeLion” aus Dassensen bei Einbeck

  6. 4
    Lars de Vries

    Und wie der Zufall es will, haben wir Aufgrund deines Beitrages den Fahrer des Chieftains auf Bild 022 gefunden, bzw. er uns über Facebook. Malcom Cleverley schreibt folgendes.:
    12Troop, C Squadron, 3rd Royal Tank Regiment. Es war ein trockener Torf Grund! Ich bin da rein gefahren und dann plötzlich auf einmal kein Getriebe mehr runter zu schalten!! Es hat Stunden gedauert bis wir daraus gekommen sind!!

    Hammer Story wie ich finde….!!!!!!!!!

  7. 3
    Chilli

    Moin Didi,

    Danke, daß Du uns an diesen erstklassigen Bildern teihaben läßt. Wenn man heute den Gefechtsacker beguckt… Da wird man wehmütig,

    Viele Grüße

    Guido

  8. 2
    Lars de Vries

    Moin Didi,

    genialer Bericht. Wenn man bedenkt was für eine Fahrzeugvielfalt…und das alles an einem einzigen Tag abgelichtet, da kann sich die jüngere Generation vielleicht in etwa vorstellen was wir in den 80´s so erlebt haben. Klasse Mix an Bildern….ganz großes Kino.

    Herzlichste Grüße
    Lars

  9. 1
    Thomas Dittmann

    Servus!
    Tolle bilderstrecke! Besonders die warzenschweine habens mir angetan!

    Grüsse
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Translate »