«

»

1987 REFORGER Certain Strike – Galerie Skehel

Mike war an dieser Übung mit dem Britischen 26 armoured engineer squadron aus Munsterlager beteiligt. Er schreibt.: Leider sind es nur 9 Bilder, der Rest hat es bis heute nicht “überlebt”.

Die alljährliche Rückverlegungsübung amerikanischer Verstärkungsverbände mündete in die Gefechtsübung »Certain Strike«, die sich zwischen dem 14. und 24. September 1987 in Niedersachsen abspielte.

Bereits in der 19. REFORGER Übung bewiesen die USA Willen und Fähigkeit beachtliche Kampftruppen in einer kombinierten See- und Lufttransportaktion zur raschen Verstärkung nach Europa zu transportieren. Im Krisen- und Verteidigungsfalle ist eine Zuführung von Verstärkungen und Reserven zur Verwirklichung einer effektiven Vorneverteidigung lebenswichtig. Während das Gros des Personals auf dem Luftwege nach Europa gebracht wurde, konnte ein Großteil des Materials – es war bereits im Frieden in Depots in Mitteleuropa eingelagert – von den REFORGER- Verbänden übernommen und bei der sich anschließenden Feldübung wirklichkeitsnah eingesetzt werden.

Regards Mike


Lars de Vries

Lars de Vries

Kind des "Kalten Krieges". Viele Manöver des "Kalten Krieges" prägten mich in der Kindheit und Jugend und waren der Ursprung zu dieser Webseite!
Lars de Vries

Über den Autor

Lars de Vries

Kind des "Kalten Krieges". Viele Manöver des "Kalten Krieges" prägten mich in der Kindheit und Jugend und waren der Ursprung zu dieser Webseite!

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 4
    RALF_67

    Hallo Mike

    Klein aber Fein sag ich da nur….! 🙂

    Das war eine Übung bei der ich vermutlich bewusst das erst Mal mit US-Truppen in Kontakt gekommen bin.

    Bild 5,6 und 8 kommen mir irgendwie bekannt vor…,kannst Du sagen wo die aufgenommen wurden?
    Ich hab da so einen Verdacht….!?

    Vielen Dank für diesen Beitrag,

    Grüße,Ralf

  2. 3
    Michi73

    Moin,
    immerhin 9 Bilder! Die Übunge ist für mich ein Highlight der 80er da ja hier im Osnabrücker Raum das Aufmarsch Gebiet war und alles hautnah mitbekommen habe.Ich habe kein einziges bild gemacht.Danke für’s teilen.
    Gruß Michi

  3. 2
    Lars de Vries

    Tja Günther, wenn wir die erst mal haben sind wir für alle Zeit verschwunden…..ich bleibe dann schön in den 80´s, und suche genau solche Szenen hier. Unfassbar was die US Army damals für Kraftanstrengungen unternommen hat, solch eine Gigantenübung durchzuziehen. Herausragende Bilder, alle neun ein Augenschmauß.

    Gruß Lars

  4. 1
    Guenther H.

    Schade, das die anderen “Negerlein”( darf ich das heutzutage überhaupt schreiben? wenn nicht, dann durch starkpigmentierte ersetzen) nicht überlebt haben..doch diese kleine aber feine Bilderserie bringt es fertig, das daß Kopfkino eines alten Veteranen jener Tage wieder auf hochtouren läuft.
    Man meint wieder hautnah die M60er zu spüren…Was hab ich da für Erinnerungen abgespeichert…Mit dieser Raspel bin ich sozusagen groß geworden.
    Ach menno..jeder noch so unnütze Kram wird erfunden, doch mit der Zeitmaschine hakt es hinten und vorne….
    Und so bleibt einem wieder nur eines überig..in alten Erinnerungen zu schwelgen…

    Dankeschön für diese kleine aber feine Bilderstrecke!

    Gruß
    Günther

Schreibe einen Kommentar

Translate »