«

»

1988-93 3rd Battalion The Royal Canadian Regiment Teil 3/3 – Wehrdienstbilder Brian D. Watters

Diese Bilder entstanden in den Jahren von 1988 bis 1993. Doch viele der Fahrzeuge, die ich fotografierte, gehörte deutschen, amerikanischen und anderen NATO-Streitkräften die an dieser jährlichen Übung teilnahmen. Diese Bilder entstanden unter anderem auf dem Übungsplatz Hohenfels und Umgebung. Sicher dabei sind auch Bilder der Übung Caravan Guard 1989.

Greetings Brian D.Watters


Lars de Vries

Lars de Vries

Kind des "Kalten Krieges". Viele Manöver des "Kalten Krieges" prägten mich in der Kindheit und Jugend und waren der Ursprung zu dieser Webseite!
Lars de Vries

Letzte Artikel von Lars de Vries (Alle anzeigen)

Über den Autor

Lars de Vries

Kind des "Kalten Krieges". Viele Manöver des "Kalten Krieges" prägten mich in der Kindheit und Jugend und waren der Ursprung zu dieser Webseite!

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 7
    Thomas Dittmann

    Servus!

    grossartig! habe viele tolle Erinnerungen von den Kanadiern! deine bilder befördern wieder alles in mein kopfkino! unvergessen der panzerangriff in der Hofheimer senke! deine bilder sind für mich besonders wertoll!

    grüsse

    thomas

  2. 6
    Tank-Dee

    Hi Brian,

    I’m impressed from your pictures and the mixture of (now) outdated Vehicles. I did participate on many FTX during this time too, and feel me now…..like in a time machine.

    Thanks for showing this historical pictures

    Tank-Dee

  3. 5
    SU89

    Hallo Lars ,
    Kanadier habe ich nur in einem Herbstmanöver bei mir in der Heimat Gemeinde erlebt . Was in diesen 3 Tagen zu sehen bekam , hat einfach seine eigene Klasse . In meinem Heimatort standen so viele getarnte M113 auf den Höfen , aber auch die Wälder waren voll mit M 113 und auch Leo 1 . Das waren einfach tolle Zeiten . Die tollen Fotos von den Kanadiern , erinnern mich sehr an diese Zeit .
    Danke fürs zeigen .

    Gruß Alwin

  4. 4
    Joerg Waldhelm

    Gleich das erste Foto ist ein Kracher: Tank-Lkw mit Anhänger mit (Propan?-)gasflaschen als besonderer “Gefahrguttransporter”.
    Aber auch im Rest wird das typische Manöverleben der damaligen Zeit gezeigt.
    Besondere Motive sind auch die Aufnahmen der Panzerjägerkompanie 50, insbesondere der Befehlspanzers auf Bild 34.
    Weiß jemand zufällig welche Schiedsrichtereinheit das Dreieck mit der “24” (hier im BBild auf Foto 13 ein Unimog) bei dem Nanöver “CARAVAN GUARD 1989” hatte?

    Viele Grüße

    Jörg

  5. 3
    PzBrig15

    Wieder einmal eine sehr beeindruckende Bilderstory. Die Vielfalt ist bemerkenswert. Wenn man sich wieder verdeutlicht wie oft und in welchem Umfang damals die Truppen mit der Bevölkerung in Kontakt gekommen sind . Dadurch wurde auch auf beiden Seiten die Bedeutung des Dienstes für Frieden und Freiheit bewusst. Viele Grüße Frank / PzBrig15

  6. 2
    Lars de Vries

    Wie Günther schon sagt…das ist ein weiterer…und für unsere Seite ein sehr seltener Schatz. Der Querschnitt der Dienstzeit und die Qualitativ guten Bilder machen diesen Beitrag einzigartig. Auch wenn ich meines wissen die Kanadier nie gesehen habe, so hab ich doch das schwärmen derjenigen in den Ohren, die das nicht von sich behaupten können. Herzlichen Dank Herr Watters für diesen fantastischen Bericht.

    Gruß Lars

  7. 1
    Guenther H.

    Warum hat mich grad meine bessere Hälfte dreimal ansprechen müssen, als ich diese Top-Bilderserie durchgeklickt hab? Irgendwie war ich wieder gedanklich tief in jenen Zeiten als noch die C1 rollten…Nachschubeinheiten in den Dörfen standen…da war dann plötzlich wieder das “rattern” der M113er…kein Wunder das da ein Manöverfreak ,nicht reagiert wenn er angesprochen wird…erst ein wenig schärferer Ton holte mich grausam in die Wirklichkeit zurück 😉 Mein Wauz hat sich dann eben ungewöhnlich schnell beeilen müssen mit dem Bein heben,ich musste mir die Bilder ein weiteres mal “geben”

    DANKESCHÖN für’s zeigen!

    Gruß Günther

Schreibe einen Kommentar

Translate »