«

»

1988 bis 92 – Inst.-Trupp PzJgKp 200 Wuppertal Wehrdienstbilder – Galerie Wirtz

Die hier gezeigten Bilder sind während meiner Zeit in der Panzerjägerkompanie 200 entstanden. Die in Wuppertal stationierte Kompanie hatte mehrere Züge des Raketenjagdpanzers Jaguar mit dem Lenkflugkörper HOT. Zudem waren ein Bergepanzer auf Leopard 1 Basis vorhanden. Weiterhin fuhren ein KaJaPa, ohne Geschütz und ein MTW in der Einheit. Hinzu kamen noch Iltis, später der Wolf (Damals noch ohne Namen) sowie LKWs und VW-Busse. In den 90ern wurde die Truppengattung in Deutschland eingestampft. Hier meine Eindrücke.

Gruß Thom

+++


Über den Autor

Thom Wirtz

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 5
    Arnd

    Auch diese hier sind eine geniale Strecke! Mitten aus der Truppe, das liebe ich ja. Vielen Dank dafür! Gruß Arnd

  2. 4
    Thomas Dittmann

    Servus!
    super bilder deiner Dienstzeit! der Jaguar war immer was besonderes wenn er bei uns auf Manöver freilaufend unterwegs war! naja,eigentlich habe ich ihn nie gesehen,er war immer komplett mit ästen getarnt. nichts desto trotz,wahnsinnig schöne bilder die Erinnerungen hervor rufen aus der guten alten Manöverzeit!

    gruss

    thomas

  3. 3
    Thom Wirtz

    Lang ist es her und nicht alles war schön. Aber wir waren jung. Ich war als Bergetrupp-Führer auf dem Bergeleo eingesetzt. 830 PS und ein irrer Sound haben uns begeistert.

  4. 2
    Totti

    Moin Thom….ja das sind so die typischen Wehrdienstbilder wie ich sie auch gemacht habe zu meiner Zeit. Wache mit G3 usw., da kommen wieder Erinnerungen hoch bei mir. Ich danke dir für diese kleine “Zeitreise” und hoffe auf weitere Beiträge von dir….!?

    Gruß und weiter so….Totti

  5. 1
    Lars de Vries

    Hallo Thom,

    nun haben wir es auch geschafft…freu mich dich hier begrüßen zu dürfen. Ein toller Einstand deinerseits, nun haben wir mit Wuppertal wieder eine Lücke geschlossen. Bedanken möchte ich mich auch bei Heinz für die Digitalisierung, ohne die wir die hier nicht sehen könnten. Ich weiß ja das von dir noch was kommt, da können wir uns alle drauf freuen.

    Beste Grüße
    Lars

Schreibe einen Kommentar

Translate »