«

»

1988 Golden Crown – Galerie Warnecke

© Andreas Warnecke

Golden Crown, über diese Übung des 1 (BE) Corps haben wir hier noch recht wenig bislang. Sie hat gewaltige Spuren hinterlassen laut den Zeitungsberichten der HNA. Es muss eine heftige Übung gewesen sein. Andreas Warnecke hat uns davon diese Bilder zur Verfügung gestellt:1988 Golden Crown

Über den Autor

NORTHAG

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 5
    RALF_67

    Hallo Andreas

    sehr schöne wenn auch leider kurze Fotostrecke von dieser Übung…!

    Chieftain ,Scorpion und die damals üblichen anderen Fahrzeuge bleiben unvergessen…

    Vielen Dank dafür,

    Grüße,Ralf

  2. 4
    Lars de Vries

    Moin Andreas,

    so schön unsere Bilder jetzt vom Feldberg 2016 waren, sind diese hier das Salz in der Suppe. Atemberaubende Qualität….brutal gut. Junge was war in 88 alles los…unglaublich. Herzlichen Dank an dich.

    Gruß Lars

  3. 3
    Uwe S.

    Diese Bilder sind tatsächlich unglaublich. In dieser Qualität , einfach der Hammer.
    Du hast auf jeden Fall genau die richtigen Fahrzeuge fotografiert.
    Besonders hat es mir das Bild vom Scorpion angetan.

    Vielen Dank fürs Zeigen. Ich muss erstmal wieder träumen gehen.
    Uwe

    1. 3.1
      Uwe S.

      Ach so, fast vergessen:
      Wo sind die Bilder denn entstanden?

  4. 2
    Guenther H.

    Liest man sich durch die Zeitungsberichte,bekommt man unweigerlich den Eindruck, das da der Bär gesteppt haben muß…man ereiferte sich über Schäden in Fluren und Wäldern , über ramponierte Bordsteinkanten und was weiß ich noch alles…geh ich heutzutage durch die Fluren,kommen einem überdemensonierte landwirtschaftliche Fahrzeuge entgegen,das es einem Angst und Bange werden kann,selbst bei schlechtem Wetter sind diese Ungetüme am werkeln…
    In den Wäldern hausen Harvester und Rückemaschienen ,bei widerigsten Bodenverhältnissen und hinterlassen Schlammwüsten,die Panzerstrassen in den Schatten stellen.
    Doch niemand erwähnt nicht ein Wort darüber,kein “Zeitungsfritze” lässt sich darüber aus,keine Bürgerinitative mobilisiert den Widerstand…achja ich vergaß,für diese Schäden gibt’s kein Geld…und Manöver braucht man ja eh nicht mehr,man verscherbelt weiterhin Schützenpanzer,hat eine Arme(e),die mittlerweile nur noch ein Schatten ihrer selbst ist…ach lassen wir das..
    Was einem bleibt,sind diese Bilder ,Bilder aus jenen Tagen wo man noch “was” hatte um etwaigen “Star-Allüren” aus dem Osten wirkungsvoll entgegenzutreten…damals als man noch nicht ,an der Grenze zum russischen Bären stand…

    Gruß

    Günther

  5. 1
    Michi73

    Moin,
    Hammer Bilder, ich hör sie wieder kommen die Chieftains 😉
    War damals selber vor Ort aber wie immer keine Bilder gemacht, kommt ja jedes Jahr wieder. ……… Die Bilder im Kopf bleiben ja.
    Danke fürs zeigen!
    Gruß Michi

Schreibe einen Kommentar

Translate »