«

»

2001 2/6 CAV aus Illesheim beim Scharfschiessen in Grafenwöhr – Galerie Bach

Ich war im August 2001 für eine Woche mit der 2/6 Cav des 11th Avation Regiments aus Illesheim beim Scharfschiessen (Gunnery) in Grafenwöhr dabei. Ich konnte mich überall frei bewegen und hatte die Erlaubnis vom Kommandeur  zu fotografieren! So entstanden diese Fotos, welche ich Euch nicht vorenthalten möchte. Auf der FARP (Forward Arming and Refuel Point) war das meiste Geboten. Den ganzen Tag kamen die Apaches von Typ AH 64 A von der Schießbahn rüber zum Tanken und zur Munitionsaufnahme, das ging zu wie in einem Bienenstock. Das gleiche war natürlich auch auf der Schießbahn los, eine Apache nach dem anderen haute Ihre Ladungen raus bis die Schiessbahn zu brennen anfing. Es war eine Woche ganz nach meinem Geschmack, die hätte nie aufhören dürfen! Ich hoffe Euch gefallen die Fotos!

Gruß Markus


Markus Bach

...bin 47 Jahre und 1.Vorstand vom Förderverein Muna-Museum Marktbergel.
Mein Hobby ist die US-Army Germany, ...geprägt haben die 70er und 80er Jahre mit ihren REFORGER Übungen, ...seit dem hab ich irgend wie einen Manöverschaden den die Army noch nicht reparieren konnte;-)

Über den Autor

Markus Bach

...bin 47 Jahre und 1.Vorstand vom Förderverein Muna-Museum Marktbergel.
Mein Hobby ist die US-Army Germany, ...geprägt haben die 70er und 80er Jahre mit ihren REFORGER Übungen, ...seit dem hab ich irgend wie einen Manöverschaden den die Army noch nicht reparieren konnte;-)

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 4
    Thomas Dittmann

    servus!
    hammer galerie! kann mich noch gut an den ersten schwarm apache erinnern als sie am himmel über den hassbergen auftauchten,ich war es immer gewohnt copra`s zu sehen auf einmal kamen die apaches,eindrucksvolle erinnerung die ich niemals vergesse. das diese wocjhe nie aufhören sollte das kenne ich nur zu gut!

    gruss thomas

  2. 3
    SemperFi

    Hallo Markus,

    Danke für die Bilder- der Apache ist schon eine sehr markante Erscheinung, da hast Du wirklich was Geboten bekommen…
    Alleine die Wartung und Betankung erinnert mich immer daran, wie sie früher ( Anfang der 90ziger ) bei mir am Waldrand ein Feldflugplatz errichteten ( Im Wasserschutzgebiet 🙂 )… waren das super Zeiten…..

    Gruß

    Kai Vollmer

  3. 2
    Lars de Vries

    Hallo Markus,

    ich kann mit dir fühlen….das erlebt man nicht alle Tage. Der Apache ist wohl der beeindruckenste Kampfhubschrauber unserer Zeit, ich wünschte die BW hätte sich auch dafür entschieden. Grandioser Beitrag deinerseits mit atemberaubenden Eindrücken. Ich bedanke mich in allerschärfster Form.

    Gruß Lars

  4. 1
    Horst Walter

    Sehr geehrter Herr Bach,

    die Bilder sind genau nach meinem Geschmack 🙂 Das sie als absoluter US-Army Spezialist und Liebhaber hier nicht genug von kriegen konnten kann ich sehr gut nachvollziehen. Text und Bilder von Ihrem Tag sind unglaublich stark. Ich bedanke mich bei Ihnen das wir sie alle hier sehen dürfen.

    Es Grüßt der Horst

Schreibe einen Kommentar

Translate »