«

»

2001 Troop Challenge – Datenblatt

 

 

 

19.02.2001-01.03.2001 Troop Challenge 
Übungsbeginn / Start Ex:19.02.2001
Übungsende / Endex: 01.03.2001
Übungsart / Type of Ex:FTX
Nationen / Nations:US, GE
Einheiten / Units:
Blau / Blue:
1st Squadron, 4th Cavalry Regiment “Quarterhorse” (Schweinfurt)
- HHT
- Alpha Troop “Avenger” (M1A1 HA Abrams/ M3A2 Bradley/ M113 A3)
- Bravo Troop “Bulldawg” (M1A1 HA Abrams/ M3A2 Bradley/ M113 A3)
- Charlie Troop “Charlie Rock” (M1A1 HA Abrams/ M3A2 Bradley/ M113 A3)
- Delta Troop “Darkhorse” (OH-58D(I) Kiowa)
- Echo Troop “Eagle” (OH-58D(I) Kiowa)
- Foxtrott Troop “Witchdoctor”
4th Battalion - 3rd (US) Air Defence Artillery Regiment (Kitzingen)
54th (US) Engineer Regiment (Bamberg)
1st Battalion - 508th Airborne Infantry
Panzeraufklärungsbataillon 12 (Ebern)
-  Teile 3./ Kompanie
Teile , Panzeraufklärungskompanie 120
Orange:Teile 77th Armor Regiment (Schweinfurt) (OPFOR)
Teile 26th (US) mech. Infantry Regimentt
Leitungs- und Schiedsrichterdienst: / Referees service:1st Squadron - 1st Cavalry Regiment “Blackhawk” (Büdingen, Armstrong Barracks)
Soldaten / Soldiers :300
Radfahrzeuge / Wheeled Vehicles:88
Kettenfahrzeuge / Tracked Vehicles:60 davon 10 Kampfpanzer
Hubschrauber / Helicopter:8
Düsenflugzeuge / Jets:
Übungsraum / Training Area:Bayreuth, Tirschenreuth, Neustadt am Kulm, Grafenwöhr,
Eschenbach, Speichersdorf
Ballungsraum / Main Training Area:B22, Creußen, Prebitz, Losau, Moos, Kirmsees, Fischbach, Fenkensees,
Hauendorf, Birk, Brüderes, Schlammersdorf, Lankendorf, Nairitz, Weidenberg,
Thurndorf, Unterschwarzach, Kodlitz, Lankendorf, Weidenberg, Utzdorf,
Fenkensees, Schlammersdorf, Münchsreuth, Seitenthal, Neustadt am Kulm,
Tremmersdorf, Preißach, Altzirkendorf, Gönglas, Sassenreuth, Naslitz, Draisenfeld,
Seybothenreuth
Uebungsablauf:21.02 - 23.02. FTX (C Troop)
26.02 - 03.03. FTX (1 Troop)
Besonderheiten / Features:M1A1 HA Ausfall bei Thurndorf
In Bayreuth verirrte sich ein M3 A2 (ODS) Bradley auf einen Golfplatz
Pressemeldung/PressRelease:Invasion: Amerikaner erobern Golfplatz
Ein peinlicher Irrtum eines amerikanischen Panzerfahrers
verursacht in der bayerischen Stadt Bayreuth einen Sachschaden
von ca. 10000 DM. Ein Bradley-Schützenpanzer wurde von
Spähhubschraubern fehlgeleitet - auf einen Golfplatz.
Der Fahrer übersah ein "Rasen betreten verboten - Schild"
und landete auf dem Abschlag des 16. Loches. Sie hinterließen
eine tiefe Schneise auf dem gepflegten Platz und zerstörten auf
ihrer Odyssee Fahrwege und das Rough (Randbereich).
Der Panzer war auf einer Übungsfahrt während des Manövers
‘Troop Challenge’ auf dem Oberpfälzer Truppenübungsplatz
Grafenwöhr, als das Malheur passierte. Die Amis kannten sich
schlichtweg in diesem Gebiet nicht aus und verfranzten sich
hoffnungslos.
Eingesetzte Fahrzeuge/used Vehicles:- M1A1 HA Abrams
- M3 A2 (ODS) Bradley
- M981 FIST-V
- M1A1 HA Abrams (8X)
- M3 A2 (ODS) Bradley (13X)
- M113 A3
- M1064 A3 Mörser
- M981 FIST-V
- M577 A2
- M 88 A1 (1X)
- OH-58D Kiowa “Warrior”
- M977 HEMTT Cargo
- M978 HEMTT Fuel
- M984A1 HEMTT Recovery
- M927
- M923
- M936 A1 Wrecker
- M931 A2
- Hummer (Stinger)
- M1025 - Hummer
- Luchs
Additional information? Photos?Please mail me: armaniwoe (at) online.de
Collected by:
Sven Karp, herzlichen Dank!
Reworked by:
Arnd Wöbbeking

Über den Autor

Arnd - Dates & Details

3 Kommentare

  1. 3
    RALF_67

    Tja mein lieber Thomas.Was soll ich sagen….!?

    M a n l ä s s t d i e T r u p p e n a u s d e r N a c h b a r s c h a f t N I E M A L S a u s
    d e n A u g e n !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    😉 😉 😉

    Viele Grüße,RALF

  2. 2
    Thomas Dittmann

    leider ging troop challenge 2001 komplett an mir vorbei! verdammt! aber was die 1-4 cav da aufgeboten hatte war der geniale hammer!

    grüsse

    thomas

  3. 1
    Lars de Vries

    Jawoll, der Fahrer des Bradley befuhr einen Golfplatz und landete am 16en Loch… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Translate »