«

»

2017 Nordic Tank Challenge – Oksbøl Denmark

Organisiert vom Danish 1st Armored Battalion (Jutland Dragoon Regiment) gingen Panzerbesatzungen aus Dänemark, Deutschland, Norwegen, Schweden, Kanada und den Vereinigten Staaten an den Start. Während des gesamten Wettkampfs galten dänische Sicherheitsbestimmungen. Alle Teams (außer USA) nutzen auch dänisches Material. Neben dem Leopard 2 A5 auch das Dänische Gevær M/10 (Colt Canada C8) und andere Ausrüstung. Im Vorfeld wurden die Teams von den Dänen an ihrer Technik und Bewaffnung ausgebildet und konnten mit deren Gerät üben.Es ging hier nicht nur um den besten Schuß, die Teams mußten vielfältige Aufgaben lösen. Das Aufmunitionieren des Panzers, überwinden einer Hindernisbahn, Arbeiten am Fahrwerk, aber auch das Schießen mit dem Gewehr vom fahrenden Panzer sind Teil der Challenge. Auch über 300 Meter weite Verwundetentransport, Anschieben eines Geländewagens und ein Geländemarsch unter ABC-Schutz. Höhepunkt: das Schießen mit der Bordkanone am 18.05.2017 auf dem TrÜbPl Oksbol. Bewertet wurden Treffergenauigkeit und Reaktion/Geschwindigkeit der Besatzung. Angetreten waren die drei besten Dänischen und die besten drei Ausländischen Teams, zudem gab es noch zwei Wildcards. Die deutschen Teilnehmer vom Panzerlehrbataillon 93 erreichten schließlich die Plätze 10 und 12. Besonders großer Dank geht an die Pressestelle und den Kommandeur des Jutland Dragoon Regiment. Und natürlich auch an die Besatzung der M1 vom 1st Battalion, 66th Armor Regiment für das, was ihr möglich gemacht habt.

Final result:
1. Denmark Team 2
2. Norway
3. Norway Team 2

Jörg Plüdemann


Über den Autor

Joerg Pluedemann

1 Kommentar

  1. 1
    Pinzgauer

    Jörg olle Socke
    das ist ja vom Feinsten und auch mehr als Mitten drin…
    Ich hoffe die Hose ist Trocken geblieben.

    P.s Wir sehen uns

    Gruß Dirk

Schreibe einen Kommentar

Translate »