«

»

2011 Amadant Battle Boar – Galerie Honig

(c) Dennis Honig

Hier noch ein paar Eindrücke der Übung Amadant Battle Boar.

Euch viel Spaß.

Gruß Dennis

 

+++


Über den Autor

Dennis Honig

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 6
    Ad

    Tolle Bilderserie der Belgier! Vielen Dank Dennis das Du sie hier zeigst!

    Viele Grüße Arnd

  2. 5
    Lorenz Scheidl

    Servus Dennis,

    ja da waren die Leo 1 noch voll in Action. Schade, dass diese Ära vorbei ist. Die Kisten waren einfach absolut genial anzusehen und vor allem zu hören!

    Danke für die Aufnahmen!

    Gruß
    Lorenz

  3. 4
    Tobias-Maverick Neumann

    Moin Dennis,

    Leopard 1 halt, muss man nicht mehr zu schreiben oder? 😉
    Geniale Bilder und beim gewaschen werden sieht man ihn ja auch nicht oft. Aber auch die anderen Fahrzeuge Top festgehalten mit der Kamera!

    Danke dafür!!

    Gruß
    Tobias-M.

  4. 3
    Patrick Wiegmann

    Grüß Dich Dennis,

    Geile Bilder geworden in Hörsten. Mensch was haben wir bei der Übung alles vor die Linse bekommen. Hat wirklich spaß gemacht.
    Ich hoffe das bekommen wir noch mal so hin.

    Bis die Tage.

    Gruß Patrick

  5. 2
    cars73

    Hallo Dennis, das sind fantastische Bilder vom Belgischem Dickblech,um so schöner anzuschauen ,da ich mich glaub ich zumindest sie bei uns nie freilaufen gesehen zu haben.Gesehen ,hab ich sie auch nur an der stelle ,wo du sie auch abgelichtest hast mal zu gesicht bekommen.Und das das auch schon wieder alles Geschichte ist, läßt einem nachdenklich machen.
    Schönen Dank fürs Zeigen ,und gerne mehr
    Gruß Carsten.

  6. 1
    Lars de Vries

    Nabend,

    da sind sie ja noch mal, die Leopard 1A5BE. Meine erste richtige Belgier Übung wenn man das so sagen kann. An der Brücke über die B3 hatte ich dann die erste Begegnung mit den Leos….hab das im Kopf als wenn es gestern gewesen war. Nu is nix mehr mit Kampfpanzern….bin gespannt ob es so bleibt. Dir einen herzlichen Dank für diese tolle Bilderstrecke….erste Sahne.

    Beste Grüße und leider nicht bis morgen
    Lars

Schreibe einen Kommentar