«

»

2013 Bavarian Charger Teil 5 – Galerie Schober

(c) Ralf Schober

Die Aufnahmen entstanden am Rande des Standortübungsplatzes Pfreimd.

Es kam nach einigen Stunden Wartezeit nun reichlich Bewegung in die Übung. 🙂

Die fliegenden Einheiten kamen zum Einsatz…..

Ich hoffe die Bilder gefallen.

Viele Grüße,RALF

+++

Über den Autor

RALF_67

12 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 9
    Ad

    Schöne Bilder, Ralf und den Lars hast Du auch gut getroffen……. 🙂 Ich wollte ja noch was dazu schreiben, aber das verkneife ich mir… das gibt nur Mecker von Eckhardt….. 🙂

    Viele Grüße an Euch zwei, Arnd!

  2. 8
    Glombski

    Hi Ralf,

    ich kann beim Anblick dieser Heli-Bilder das Donnern des Lynx fast spüren.
    Tolle Aufnahmen die Dir da gelungen sind.
    Auch Bild 5, mit “Mr. Manöver” finde ich sehr gelungen.

    Gruß den Ith entlang
    Jürgen

  3. 7
    Lorenz Scheidl

    Servus Ralf!

    Schade, dass an dem Tag die Arbeit gerufen hat, sonst wär das sicher nochmal ein kleines Highlight der Übung gewesen. Schön, dass du uns diese Aufnahmen hier präsentierst! Vielen Dank dafür!

    Gruß
    Lorenz

  4. 6
    cars73

    Ja Moin Männers,der laufenden Zunft ,zum glück habt ihr beim durchhächeln der Botanik nicht vergessen den Auslöser zu drücken , den es sind wunderbare Bilder der Helis entstanden.
    Schönen dank an euch das euch keine Hürde zu hoch ist ,umdas zu ermöglichen.
    Viele Grüße Carsten.

  5. 5
    Joerg Waldhelm

    Tolle Fotos, tolle Geschichten.
    Ja, das kenne ich auch zu gut: Erst Horchen, dann doch enttäuscht feststellen, dass das Geräusch von einer nahegelegenen Autobahn oder einem weit entfernten Traktor kommt. Aber wenigstens hattest ihr zum Schluss doch noch Erfolg, wie man auf diesen sehr bemerkenswerten Fotos sieht.

    Gruß

    Jörg

  6. 4
    Lars de Vries

    Alter…Alter …Alter….ein Klappstuhl im Klappstuhl..!!!
    An dieser Stelle und in unmittelbarer Umgebung ereigneten sich Szenen die man fast kaum erzählen kann. Da uns nicht genau bekannt war wo die Helis runtergehen, stellten wir uns in eine für uns gute Übersichtsstelle. Es wurden Hochsitze ausprobiert…..zu niedrig. Nächste Hochsitz….Gegenlicht…….Waldkante…Übersicht weg. Und dann….dann meinte man Hubschrauber zu hören……ne……kommt von der Autobahn. Von der Waldkante wieder nach oben…hier bleiben wir jetzt…..und dann kamen sie……im Landeanflug bemerkten wir natürlich das wir scheiße standen….und dann sind vier Erwachsene Männer durch die Wiese genagelt…Gras ca. 1m hoch…die Beine seitlich drübergeschwungen…ging natürlich bergab….und ich bekam dermaßen Fahrt drauf das ich Schwierigkeiten hatte dem Schlehenbusch mit Holunder auszuweichen die auf mich zukamen… 🙂 Manche liefen weiter…egal was…Zaun…Grenze….Bach…..alles gegeben was war. Und als dann die Black Hawks kamen war dann alles vorbei……könnte mich wegschmeißen. Ralf und ich bekamen eine Lachanfall beim laufen….hätte sich da einer Langgemacht dann nur mit schwerwiegenden Verletzungen. Das sind so die kleinen Geschichten während unserer Tripps….auf diese möchte und werde ich niemals verzichten wollen…danke hier an den harten Kern…..ich hab Bock mit euch auf die nächste Tour.
    Gruß Lars

    1. 4.1
      joe

      Hi Lars, jetzt muß ich mal richtig lachen.Damals in den 80ern waren wir ja genauso,aber den Manövervirus werden wir wohl noch bis ins hohe Alter haben.Ich kann mir euch richtig vorstellen,ein alberner Haufen,wie früher, die Ohren in den Wind halten…Wo kommen Geräusche her?Den Blick ständig auf der Straße,frische Kettenspuren? Kratzer an den Bordsteinen? Öl auf der Straße?Schilder? Man war ja früher ständig auf der Hut.Und jetzt stell ich mir 4 erwachsene Männer vor die durch das Gras rennen als wenn der leibhaftige hinter ihnen her wäre….Lach…Ich wäre ja mitgelaufen,aber meine Töchter hätten mich für verrückt erklärt.Starker Bericht,schöne Bilder Gruß joe

  7. 3
    Sascha KS

    Hallo Ralf,
    wieder eine gelungene Galerie dieser Übung!! Ihr seid wohl mit die letzten gewesen, die die Lynx nochmal in freier Wildbahn erleben durften…
    Aber wieder so ein trauriges Ereignis…. das braucht doch kein Mensch…

    Danke für die Bilder!!

    Gruß

    Sascha

  8. 2
    Thomas Dittmann

    Servus ralf!
    tolle Galerie aber irgentwie fehlen da die von ketten zerfurchten felder! hast du seine Bereitschaft nicht verstanden,ralf? die Position im Klappstuhl ist doch eindeutig! 😉

    grüsse

    thomas

  9. 1
    Guenther H.

    Da kann es der Manöverspotter aushalten…in den Klappstuhl gelümmelt und der Dinge harren die da kommen werden 😀 früher hat man dem Drahtesel die Sporen gegeben sobald Hubschrauber so rumgeschwirrt sind wie auf den Aufnahmen,erst recht wenn die Dinger gelandet sind.
    Sowas kündete meistens von einer Übung…Kiowa; BO105 und wie sie alle hießen, sag wo sind sie geblieben…

    Gruß
    Günther

    1. 1.1
      RALF_67

      Hallo Günther
      Zu dem Klappstuhl gibts auch ne kleine Anekdote…!!!

      Diesen Klappstuhl hab ich mir extra für Bavarian Charger zugelegt.
      Leider spielte das Wetter dann größtenteils überhaupt nicht mit um ihn zu benutzen.
      An diesem Tag kam dann endlich die Sonne raus, schwuppdiwupp das teil aufgestellt und ehe ich mich versah machte es sich seine Herrlichkeit L..s in MEINEM Klappstuhl bequem !!!
      Er fühlte sich so richtig wohl….;-)
      Wir hatten echt Spass,nicht nur wegen dem Klappstuhl…..!

      Viele Grüße,RALF

      1. 1.1.1
        Glombski

        Hi Ralf,

        da sitzt der in diesem Moment glücklichste Mensch der Welt !!!

        Gruß
        Jürgen

Schreibe einen Kommentar