«

»

1985 Klaver Jas Teil 2 – Galerie Rajes

(c) Heinrich Rajes

Hier der zweite und leider auch letzte Teil.

Gruß Heinrich

+++

Über den Autor

Heinrich Rajes

9 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 7
    Ad

    Hallo Heinrich,

    auch der zweite Teil hat sich gewaschen, tolle Bilder aus einer längst vergessenen Zeit!

    Viele Grüße Arnd

  2. 6
    cars73

    Moin Heinrich , ja bei deinen 2 Gallerien zu Klaver Jas , geht es mir genau wie Ralf, ich kann mich einfach nich sattsehen an den Gelboliven Kiesten unserer NL Freunde.Und ,man brauchte sie früher nich einmal sehen um zu erkennen das es NLer waren ,denn der Urtypische Dieselgemisch geruch war einzigartig. Fantastische Serie Heinrich vielen Dank Dir dafür.
    Schöne grüße nach Asendorf Carsten.

  3. 5
    Lorenz Scheidl

    Hallo Heinrich!

    Ganz grosses Kino! Gezogene Geschütze und Rohrwaffen haben schon was Und dann auch noch an einem Panzer! Die Manöverstimmung kommt hervorragend rüber! Danke fürs Zeigen!

    Viele Grüße
    Lorenz

  4. 4
    Sascha KS

    Hallo Heinrich,

    bei den Bildern schlägt jedem Fan der Holländer gleich das Herz höher! Das Gespann auf Bild 1
    ist natürlich der Hammer, man hört förmlich den Sound der Bergewanne.
    Weiß jemand was der YPR auf Bild 10/11 hinter sich her zieht??

    Danke fürs zeigen der genialen Galerie

    Grüße
    Sascha

    1. 4.1
      RALF_67

      Hallo Sascha
      Ich tippe mal auf nen Mörserwerfer!?
      Kann mich aber auch irren !

      Viele Grüße,RALF

      1. 4.1.1
        Sascha KS

        Moin Ralf,

        Du hast Recht!! Hab mal nach Bildern im Netz gesucht..
        Ist ein 120 mm Mörser.

        Danke!!

        Viele Grüße

        Sascha

  5. 3
    RALF_67

    Hallo Heinrich
    Leider schon der letzte Teil…..!???Das mag ich immer nicht gern hören.
    Bei solchen Bildern könnten eigentlich noch etliche Teile folgen.

    Einfach nur Hammer-Bilder unsrer NL-Freunde.
    Kann mich da nicht sattsehen.
    Danke für diese genialen Galerien zu Klaver Jas 🙂

    Viele Grüße,RALF

  6. 2
    Günther

    Seltsamerweise hört man wieder die Geräuschkulisse marschierender Kolonnen beim betrachten deiner Bilder,besonders das dröhnen schwerer Panzermotoren, hat sich unauslöschlich in’s Gedächtniss gebrannt.
    Eigentlich sollte genau dies einen etwaigen Feind demoralisieren,den Manöver-Freak zog es magisch an…verrückt!

    Gruß
    Günther

  7. 1
    Thomas Dittmann

    Servus Heinrich!

    ja l.m.a.a! da fängt der film im kopf an zu spielen und hört nicht mehr auf. leider konnte ich in dieser zeit nie die Niederländer sehen aber dank deiner bilder bekommt man eine genaue Vorstellung von dem was sich damals bei euch abgespielt haben muss. bergepanzer 1 mit Leo 2 im schlepp,sagenhaft! ypr in verschiedenen varianten,lynx,die ich nur von den Kanadiern her kenne. fantastisch!

    grüsse

    thomas

Schreibe einen Kommentar