«

»

1996 Verlegeübung der 2nd Bde 1st InfDiv (Dagger Brigade) Teil 4/4 – Video Schönberger

Aufgenommen im Raum Amberg an der an der B299 in Ursula-Poppentricht. Leider mußte ich manches vom Haus aus Filmen (Steckdosensanschluß) wegen Akkuproblemen. Trotz allem ist hier noch mal der Gute alte Fuhrpark der US Army zu sehen.

Viel Spaß wünscht

Rudolf

 

 

Rudolf

Kind des kalten Krieges, über 23 Jahre in der US-Army tätig , davon über 13 Jahre in der 4011th CSG (WachKp). Modellbauer im Maßstab 1:87 (US-Army und Bundeswehr). Allerdings mit grossem Hang zu den 1980ern und 1990ern und grosser Manöverfan.

Über den Autor

Rudolf

Kind des kalten Krieges, über 23 Jahre in der US-Army tätig , davon über 13 Jahre in der 4011th CSG (WachKp). Modellbauer im Maßstab 1:87 (US-Army und Bundeswehr). Allerdings mit grossem Hang zu den 1980ern und 1990ern und grosser Manöverfan.

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 5
    Michi73

    Moin Rudolf,
    echt klasse Filme die Du uns da zur Verfügung stellst! Alles dabei was die Amerikaner zu bieten hatten……..
    Danke fürs teilen!

    Gruß
    Michi

  2. 4
    Patrick Wiegmann

    Grüß Dich Rudolf.

    Ganz grosses Tennis was Du uns hier schon wieder zeigst. Wirklich spitzen Aufnahmen die Du da gemacht hast.
    Mensch wenn das nicht schon wieder so lange her wäre,,, . Kaum zu glauben was die damals alles so dabei hatten.
    Und heute ???
    Dank Dir fürs Zeigen.

    Gruß Patrick

  3. 3
    amifan

    Hallo Rudolf,

    vom feinsten, was Du da ablieferst.
    Hast damals schon weitergedacht, wir hätten damals alle mehr Geld für Fotos und Camera,
    statt für Benzin zum hinterher fahren ausgeben sollen. 🙂
    Vielen Dank dafür !

    Schön was die Schweinfurter damals noch so rumgefahren haben, auch alles was in der Inst war, haben sie mitgeschleppt ! 🙂

    Grüsse an alle

    Michael

  4. 2
    Lars de Vries

    Moin Rudolf,

    ganz starke Nummer. Auch der vierte Teil lässt keine Wünsche offen. Ich wünschte ich hätte von zu Hause aus gefilmt zu der Zeit, aber nicht jeder war so weitsichtig wie du. Ganz großes Kino. Herzlichen Dank und beste Grüße.

    Gruß Lars

  5. 1
    Guenther H.

    Wenn es Brei regnet, soll man bekanntlich den Löffel dabei haben…in dem Fall war es die Kamera! So ziemlich alles dabei, was die Amis so zu bieten hatten…allein für diese Geräuschekulisse würd ich heutzutage wer weiß was gegeben,M728…M88,M60AVLB..da wackelte die Hose..könnte man doch die Zeit zurückdrehen…seuftz wird wohl nix werden,nur diese einzigartigen Filmdokumente halten jene Momente fest, die in der Erinnerung der Manöverfreaks weiterleben!

    DANKESCHÖN RUDOLF für’s zeigen!

    Gruß
    Günther

Schreibe einen Kommentar