«

»

1987 REFORGER – Certain Strike – Galerie Remue T3

© Alain Remue

Hallo Manöverfreunde,

nach recht langer Pause, folgt heute der versprochene 3. Teil aus der Reihe „REFORGER 87 – Certain Strike“. Die Bilder stammen wieder aus dem Archiv meines belgischen Bekannten A. Remue und der Dank für die freundliche Zuverfügungstellung dieser tollen Bilderstrecke gebührt natürlich ihm. In dieser Bilderstrecke kommen vor allem die Freunde von amerikanischen 4×4 Fahrzeugen auf ihre Kosten, aber auch der Rest ist alles andere als langweilig! Viele der Aufnahmen enstanden im Hafen von Anwerpen bei der Ankunft der Reforger-Truppen aus den USA.

Beste Grüße und viel Spaß beim Ansehen

Clemens

http://www.military-photos.info/

+++

+++

 

 

Clemens Niesner

Jahrgang 1968, in Marburg an der Lahn geboren
"Si vis pacem, para bellum!"

Letzte Artikel von Clemens Niesner (Alle anzeigen)

Über den Autor

Clemens Niesner

Jahrgang 1968, in Marburg an der Lahn geboren
"Si vis pacem, para bellum!"

10 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 9
    SU89

    Hallo Clemens!

    Wusste der Belgische Polizist eigentlich auf was deutsche Manöver Fans stehen.
    Alle 3 Teile einfach sensationell.

    Gruß Alwin

  2. 8
    RALF_67

    Hallo Clemens
    Ich habe den Vorschreibern nichts hinzuzufügen .
    Es ist alles gesagt.
    Grandios !!!

    Herzlichen Dank besonders an Herrn Remue und an Dich für´s Einstellen.

    Viele Grüße,RALF

  3. 7
    Lars de Vries

    Moin Clemens,

    dank an dich und Herrn Remue für diese unglaubliche Bildgalerie. Von einem Einheitsbrei wie heute kann man da nicht sprechen, der Charme der alten Fahrzeuge ist schon gewaltig. Leider war es mir nie vergönnt überhaupt jemals eines dieser Fahrzeuge zu sehen, dank deines Beitrages hab ich wenigstens ein Gefühl dafür, wovon Thomas Tag und Nacht schwärmt. Saustark.

    Gruß Lars

  4. 6
    Sascha KS

    Hallo Clemens,

    es sind wirklich hervorragende Bilder die dein Bekannter da in seinem Archiv hat.
    Die Amis hatten schon tolle Fahrzeuge!
    Hab sie in den 80ern eigentlich nur einmal richtig erlebt, bei Certain Encounter 1981
    im Knüll.
    Da waren wir auf Klassenfahrt in Neukirchen in einer Christlichen Jugendherberge und
    drum herum war die Hölle los.
    Man, was war das ein Erlebnis für uns Jungs damals.
    Auch heute,nach 32 Jahren sieht man noch die Kettenspuren auf manchem Feldweg!!
    Ja ,dass waren noch Zeiten…….

    Danke an Dich und A. Remue fürs die schönen Erinnerungen!!

    Viele Grüße

    Sascha

  5. 5
    Thomas Dittmann

    Servus Clemens!

    was fällt dir ein mir den Samstagabend so zu versauen! ich bin am durchdrehen! Tacjam und Teamjam! super! wie alle Bilder von deinem bekannten! diese Fahrzeuge haben uns Ami Fraktion geprägt! der m151 war täglich bei mir in der gegend zu sehen! diese bilder bringen micvh zurück in meine frühe Jugend! hoffe auf mehr bilder! einfach grossartige bilder!

    grüsse

    thomas

  6. 4
    cars73

    Moin Clemens , Ja man was für eine Geniale Serie der Amis .Unglaublich wes sie Früher alles aufgefahren haben .Den Dodge in sovielen Variationen hab ich noch nie gesehen.und dan die ganzen unterschiedlichen und fanzasievollen Tarnanstriche . Einfach herrlich anzuschauen.Thomas d. braucht mit sicherheit nen Sauerstoffzelt beim betrachten!!!. Schönen Dank für die Zeitreise wo Mannöver noch Mannöver waren.Schön Grüße Carsten.

  7. 3
    Andreas30459

    moin Clemens,
    vielen Dank für die schönen Bilder aus längst vergangenen Zeiten. *Seufz*
    Eine Frage zu Bild Nr. 21. was ist das für ein Fahrzeug, Funktion ?
    Der Unterbau ist wie beim MiWf °Skorpion°, …aber der Oberbau ?!?!?!
    Danke für die Bilder, auch an A.Remue

    Gruß
    Andreas

    1. 3.1
      Clemens Niesner

      Hallo Andreas,

      Bild No. 21 zeigt einen AN/MLQ-34 TACJAM auf Basis M1015 und dahinter steht ein AN/TSQ-114 TRAILBLAZER. Beide Systeme gehören zur Military Intelligence bzw. Electronic Warfare (EloKaTruppe). Ein drittes System (AN/MSQ-103 TEAMPACK) basiert ebenfalls auf dem Fahrgestell M1015/M548. Diese Fahrzeuge waren nicht all zu oft zu sehen und Aufnahmen sind daher eher selten zu finden.

      Beste Grüße; Clemens
      http://www.military-photos.info

  8. 2
    Gert Burkert-Opitz

    Dankeschön Clemens,
    das ist mir doch das Essen aus dem Gesicht gefallen !
    Genial gerade die guten alten Dodge!!!
    Viele Grüße Gert

  9. 1
    Ad

    Tolle Serie Clemens!

    Sag Deinem Freund recht herzlichen Dank von uns!

    VG Arnd

Schreibe einen Kommentar