«

»

1991 bis 95 – UK Green Shield und US Army im Vogelsbergkreis – Galerie Julenburg

Hallo an alle,

ich habe hier ein paar Bilder von diversen Übung im Vogelsberg / Mittelhessen. Leider kann ich keine Namen den Übungen zuordnen, aber ich bin froh wenigstens diese paar Bilder gemacht zu haben. Die ersten sechs Bilder sind aus dem Jahre 1994. Entstanden sind diese auf dem Parkplatz in Lautertal-Engelrod neben der Kirche. Bild 7 bis 10 sind  zwischen meinem Wohnort Ruppertenrod und Merlau im Vogelsberg im Jahr 1995 gemacht. Das hier Engländer übten war eigentlich unüblich. Eventuell hat da ja jemand Informationen drüber, da wäre ich sehr Interessiert. Ab Bild 10 der ungleiche Kampf zwischen MG und Apache ereignete sich ebenfalls im Vogelsberg zwischen Ober-Ohmen und Zeilbach.

Gruß Andre


Über den Autor

Andre Juleburg

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 4
    Lars de Vries

    Hi Andre,

    ich schon wieder. Es war doch nicht Pack Saddle der British Army, sonder Green Shield. Gert hat mich darauf aufmerksam gemacht, und wird uns mit zusätzlichen Bildern und Informationen versorgen.

    Beste Grüße
    Lars

  2. 3
    Lars de Vries

    Hi Andre,

    das Rätsel ist keines mehr. Die Übung der Briten hieß Packsaddle. Das Headquarter Combat Service Support Group, eine logistische Unterstützungstruppe der britischen Streitkräfte aus Deutschland, hat bis zum 16.Oktober eine Großübung in Südwest-Deutschland abgehalten. es waren 5000 Soldaten und 1500 Radfahrzeuge beteiligt.

    Gruß Lars

  3. 2
    Günther

    Durch diese kleine aber feine Bilderstrecke weht der Geist, der guten alten Zeit was Manöver betrifft! Was ein M60 und M16 im Falle eines Falles für eine Wirkung gegen einen gepanzerten Heli gehabt hätten, kann sich jeder selbst ausmalen.
    Besonders wenn es sich um einen der anderen “Fakultät” gehandelt hätte…frei nach Wilhelm Busch: “Man sah dort nur noch die Trümmer rauchen, der Rest war nicht mehr zu gebrauchen. (-:
    Solche Aktionen sind bzw.waren bei den Amis nicht ungewöhnlich, die haben selbst wenn Dickblech anrollte, mit allem was knallte draufgehalten sofern keine Panzerabwehr verfügbar war.

    DANKESCHÖN für’s zeigen!

    Gruß
    Günther

  4. 1
    Lars de Vries

    Hi Andre,

    hat etwas gedauert, aber jetzt sind sie online 🙂 Ich liebe solche Manöverschnippsel, so erinnern sie doch an die besseren Zeiten was Manöver betrifft. Tolle Zeitzeugen und auch wichtig das wir diese hier zeigen dürfen. Wegen der Britenbilder bin ich nicht weitergekommen, habe aber noch mal den Spezialisten der Britisch Army aus Deutschland drauf angesetzt…wenn einer das lösen kann dann er. Was war denn das wohl für eine Aktion an dem Schuppen..? Kaliber 5,56 vom M16 und M60 gegen 30mm Apache…..?!? Herzlichen Dank an dich.

    Gruß Lars

Schreibe einen Kommentar