«

»

2014 Bahnverladung PzGrenBtl 371 und ArtLehrBtl 345 – Galerie Schulz

(c) Christian Schulz

Hallo zusammen,

hier ein paar Winterimpressionen vom Verladebahnhof in Trauen vom 24.Januar 2014.

Verladen hat das PzGrenBtl. 371 und das ArtLehrBtl 345.

Gruß Christian

+++

Über den Autor

Christian_27

8 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 8
    Klaus Sillr

    Super tolle Bilder. Da währe ich sehr gerne mit dabei gewesen. Als VB (mit KaJaPa) haben wir immer vom Marder als BeobPz geträumt. Leider erst nach meiner Dienstzeit wahrgeworden.
    Danke fürs hochladen!

  2. 7
    Ad

    Super winterliche Impressionen hast Du hier festgehalten. Vielen Dank dafür!

    Gruß Arnd

  3. 6
    RALF_67

    Hallo Christian
    Klasse Bildergalerie von der Rampe in Trauen.
    Schöner Fahrzeugmix der keine Wünsche offen lässt.:-)

    Danke dafür,

    Viele Grüße,RALF

  4. 5
    Thomas Dittmann

    Servus christian!
    Schöne Bahnverladung aus Trauen! Ist immer beindruckend wenn die Panzer in Millimeterarbeit auf die Wagons gefahren werden.

    grüsse
    thomas

  5. 4
    Guenther H.

    Bei dem Gedanken an die Geräusch-Kulisse die,die Kolosse verursacht haben bekom ich einen Erpelparka..

    Danke für’s zeigen!!

    Gruß
    Günther

  6. 3
    Sascha KS

    Hallo Christian,

    dass sind ja mal klasse Bilder einer Bahnverladung. Da ist ja ganz schön was los gewesen,gleich 2 Btl. mit ordentlich Kette,man muss das schön gebrummt haben 🙂

    Danke fürs zeigen !!

    Gruß

    Sascha

  7. 2
    Joerg Waldhelm

    Hallo Christian,

    gerade Winteraufnahmen haben immer einen besonderen Charme. Wirken dann die Fahrzeuge dann doch ganz anders, martialischer, in der Umgebung. Nur die Schneetarnung fehlt noch an diesen.

    Grüße

    Jörg

  8. 1
    Lars de Vries

    Moin Christian,
    wieder mal ein Sahnebeitrag von dir. Haben ja letztes Jahr die 345 mal “live” erleben dürfen, war absolut großartig. Hier mit leichter Zuckerung sehr schön anzusehen. Danke dir.

    Gruß Lars

Schreibe einen Kommentar