«

»

1992 Rollende Kette – Galerie Dierks

An einem Samstag im April 1992 auf dem Weg zum Einkaufen kamen mir plötzlich Gefechtsfahrzeuge auf der B209 in Rethem
entgegen. Was wird das? Keine Ankündigung von einer Übung oder Manöver vorab! Nun mußte ich aber schnell hinterher um festzustellen was da auf uns zukommen wird. Eine Verlegeübung der 3.PzDiv mit Beteiligung der PzBrig 8 aus Lüneburg bis auf den TrÜbPl BERGEN.
Auf der Karte habe ich die Wegstrecke angezeichnet, die ich mir dann angeschaut habe. Fotos von mir entstanden auf der Strecke Eystrup, Rethem, Rethemmoor, Lichtenmoor, Rodewald. Es gab 2 Weserübergänge: Schweringen und Eystrup / Mahlen.
Nach “dargestelltem Beschuß” wurde die Brücke von Schweringen Flußabwärts bei Eystrup / Mahlen erneut geschlossen.
Die Marschbewegungen wurden noch bis in die Abendstunden auf dieser Marschstrecke durchgeführt.
Von mir fotografiert wurden hier: PzBtl 84, PzjgKp 80, PzPiKp 80, FeldartBtl 31, sowie vermutlich die Leopard 1 der schweren
Panzeraufklärer vom PzAufklBtl 3 Lüneburg (Die SpähPz Luchs wurden schon vorher, weit vorn in den Kolonnen eingesetzt).
Letzte GefFz der gesamten Marschkolonnen waren dann der BergeLeo Standard mit dem KPz Leo 2A4.
Beste Grüße,
J.Dierks

 

Über den Autor

Joachim Dierks

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 6
    Totti

    Moin Joachim….na endlich kann ich deine Bilder auch mal betrachten von RK 92. Habe schon nach meinem “Auto” Ausschau gehalten, aber vielleicht sehe ich es noch in dem Video von Lars. Bin mal gespannt auf dieses Video!? Das die 31er auch noch dabei waren hatte ich garnicht mehr in Erinnerung. Danke dir fürs zeigen und wir sehen uns spätestens am 02.03!?
    Bis bald mal wieder….

    Grüße

    Totti

  2. 5
    Patrick Wiegmann

    Grüß Dich Joachim.

    Wirklich eindrucksvolle Bilder die Du uns hier zeigst. Einfach nur mal so unterwegs nichts ahnend und dann so was. Einfach genial.
    Ich glaube da wären allen von uns das Herz eine Etage tiefer gerutscht. Dein Bericht dazu ist dabei auch nur klasse hinzu gesetzt.
    Dank Dir für die tolle Gallerie.

    Gruß Patrick

  3. 4
    Michael Uffmann

    Moin Joachim,

    klasse Bilder die du da ja mehr oder weniger zufällig eingefangen hast.
    Besonders die M110 das war ein echt uriges Gerät mit dem Planenaufbau.
    Ja zu der Zeit war noch so einiges auf unseren Straßen zu sehen.
    Danke fürs zeigen!

    Gruß
    Michi

  4. 3
    RALF_67

    Hallo Joachim
    ….Zufaelle gibt es…,auf dem Weg zum Einkaufen….,besser geht doch gar nicht….!

    Klasse Bilder die Du uns hier von dieser Übung praesentierst.
    War irgendwie noch ne andere und auch bessere Zeit damals.

    Vielen Dank dass Du hier Deine Bilder mit uns teilst.

    Grüße,Ralf

  5. 2
    Günther

    Erinnert mich an einen Sonntagvormittag in den späten 70ern…plötzlich lag da was in der Luft, ein unverwechselbares Dröhnen…was danach kam werd ich nie vergessen.
    Was da Stundenlang durch meinen Heimatort rollte..Panzer reihte sich an Panzer eigentlich alles was die BW damals zu bieten hatte. Ich hab vor lauter Panzer schauen ganz vergessen, das daß Mittagessen zuhause wartete.
    Erst als meine Mutter mich auftauchte und mich energisch dazu aufforderte mitzukommen um etwas für mein Wachstum zu tun, musste ich wohl oder übel mitgehen.
    Schnell etwas gegessen und…”haaalt da bleibst” tönte es aus dem Hintergrund und ich musste das Geschehen , von unserem Apfelbaum aus beobachten.Strafe muss sein…weil ich net pünktlich zum Essen daheim war.
    War aber net weiter schlimm..die Aussicht war herrvorragend und die Geräuschkulisse ebenfalls!

    Dankeschön für’s zeigen!

    Gruß Günther

  6. 1
    Lars de Vries

    Moin Joachim,

    starke Eindrücke der rollende Kette. Da ich von dieser Übung noch ein Video vorrätig habe, kan man nur erahnen was da wirklich los war…da war der Übungsname wirklich Programm. Dein sehr lesenswerter Text rundet diesen tollen Beitrag perfekt ab.

    Beste Grüße
    Lars

Schreibe einen Kommentar