«

»

2006 PzBtl33 Landmarsch von Luttmersen nach Bergen – Video Gödecke

Hallo zusammen,

hier ein Video vom PzBtl 33, das seinerzeit vom Standort Luttmersen zum Truppenübungsplatz Bergen gefahren ist. Neben diversen Ausbildungen wurden dort auch Fahrten durchs Tiefwatbecken gemacht. Dieses wird dann in einem zweiten Teil hier erscheinen.

Viel Spaß wünscht Peter

 

Über den Autor

Peter Goedecke

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 6
    Günther

    Wenn da noch die KwK auf 12 Uhr gedreht wär,wär das ganze perfekt..aber auch so erinnert das Video an jene Kilometer die man selbst runter gerasselt hat..an den den dichten Schneefall,bei dem man fast gar nix mehr gesehen hat und den Leo mit einer Hand lenkend nach “Hause” gebracht hat weil man mit der anderen Hand die Schneeflocken abzuschirmen versuchte.
    An den schrecklichen Unfall eines Kameraden,bei dem ein betrunkener Fahradfahrer unbemerkt in das Laufwerk gefallen ist…erst Kilometer weiter wunderte man sich warum das plötzlich Feldjäger die Kolonne anhielten und von Panzer zu Panzer gingen um das Unglücksfahrzeug zu finden..die blutige Masse im Zahnkranz wies den Weg..
    Auch Kolonne fahren nach dem Leitkreuz…unvergessen!

    Gruß
    Günther

  2. 5
    Tank-Dee

    Hallo Peter,

    die Kunst des Kolonnen fahrens….. Immer wieder gern genossen. Selbst schon Dutzende mit gefahren, aber immer wieder ein Genuß und auch eine Herausforderung… besonders bei Nacht und mit seinen “ungeliebten” Kolonnenspringern, zu jeder Tageszeit und bei jedem Abstand zum Vordermann….

    Danke für die ‘Erinnerungshilfe’…. 😉

    Gruß
    Tank-Dee

  3. 4
    Lars de Vries

    Grüß dich Peter,
    muß mich meinen Vorrednern zu 100% anschließen. Auch ich bin Fan der Nachtfahrt, hab die besten Erinnerungen daran, auch wenn es keine BW war, sondern Briten und Niederländer. Werde immer an die Sommernächte denken wo sich auf einmal das Grummeln näherte…was das wohl wieder ist..!?! Der absolute Supergau war mal eine Chieftain Kolonne die über den Ith gekommen sind und dann durch den Ort gegröhlt sind. Unglaubliches Gekreische in der engen Ortsdurchfahrt und beim letzten, müssen an die 50 Stück gewesen sein, brannte das Tarnnetz. Unvergessen und eingebrannt bis in die Ewigkeit…bei solchen Videos wie deinem hier denke ich da immer wieder dran. Danke dir sehr und beste Grüße an Maike.

    Lars

  4. 3
    Totti

    Moin Peter……immerwieder gern gesehen diese Kolonnen von Leo 2 A4. Kaum zu glauben das Fahrzeuge und Einheit in der Form von 2006 nicht mehr existiert. Bin gespannt auf das Video vom Tiefwaten. Leider haben wir das bei 84 nur 1 mal, ich glaube im Juli 1989 in Munster, durchgeführt!? Wird heute wohl auch kaum noch geübt denke ich….!?? Gruß nach Stadensen…..

    Totti

  5. 2
    RALF_67

    Hallo Peter
    Ich kann mich da Alwin nur anschließen !
    Immer wieder klasse anzusehen wenn sich die Raubkatzen ihren Weg durch enge Ortsdurchfahrten bahnen.
    Und das mit teilweise einer Geschwindigkeit das der Normalbürger denkt die müssen verrückt sein….!?
    Nee,sind sie nicht…,die beherrschen diese Karren perfekt.
    Und der irre Sound inclusive der Abgaswolken bei Abbiegevorgängen gibt uns “Verrückten” dann noch den nötigen Kick 🙂

    Klasse Video von diesem Landmarsch und gern mehr davon !

    Viele Grüße in die Heide,

    RALF

  6. 1
    SU89

    Hallo Peter

    Es ist immer wieder toll anzusehen, wenn Panzerkolonen durch den öffentlichen Straßenverkehr rollen.Feldjäger mit Blaulicht voraus fahren und auch teilweise an Verkehrskreuzungen absperren und den Kolonnen die Vorfahrt einräumen.Aber noch besser kommt das Nachts rüber. Wenn man all diese blauen und orangen Blinklichter sieht, und dann noch wie hier den Sound der Leo 2 hört. Schade das man das nur noch selten erlebt.

    Danke fürs zeigen
    Alwin

Schreibe einen Kommentar