«

»

2021 Bergen – Belgische Motorized Brigade auf dem TrÜbPl Bergen – Galerie + Video

Die belgische Motorized Brigade führte Mitte/Ende Oktober ihren alljährlichen Übungsplatzaufenthalt in Bergen durch. Über eintausend belgische Soldatinnen und Soldaten aus verschiedenen Einheiten (u.a. Headquarter Mot- Bde, 12/13 Li-Light Infantry Battalion, 1/3 Lanciers und Chasseurs Ardennais) mit über 300 Fahrzeugen, darunter 42 Piranha , 35 Dingo , und viele weitere verlegten hierfür per Bahntransport und Straßenmarsch nach Bergen. Weiterhin nahmen an der Übung auch Soldaten der französischen Armee (1er regiment d´infanterie) mit VBMR Griffon sowie Soldaten der luxemburgischen Armee unter anderem mit Dingo teil. Nach fast zwei Jahren Corona-Beschränkungen sollte in diesem Jahr das Live-Firing Hauptbestandteil dieser Übung sein. Wir hatten auf Einladung der Motorized Brigade die Möglichkeit die Übung unter Beachtung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen zu besuchen. Unser Dank geht ausdrücklich an die Presseabteilung der Motorized Brigade unter Führung von Herrn Major van Herck und natürlich an alle beteiligten Soldatinnen und Soldaten.Nun viel Spaß mit den gesammelten Eindrücken von „Bergen 2021“

Ralf Schober

 

 

GEMEIN SCHAFT

GEMEIN SCHAFT

Gemeinschaftlicher User für Artikel, an denen mehrer Autoren und Fotografen gearbeitet haben.
GEMEIN SCHAFT

Über den Autor

GEMEIN SCHAFT

2 Kommentare

  1. 2
    RALF_67

    Hallo zusammen
    Immer wieder schön bei unseren belgischen Freunden zu Gast sein zu dürfen.
    Wenn auch schon seit Jahren keine”Kette”mehr bei der Motorized Brigade vorhanden ist immer wieder sehenswert und interessant.
    Man kann mal gespannt sein auf das was sich fahrzeugtechnisch in den nächsten Jahren hier tun wird…!?
    Ich danke den Verantwortlichen für die Ermöglichung unseres Besuchs…,und JA…,wir werden Sie wieder besuchen.

    Viele Grüße,Ralf

  2. 1
    Lars de Vries

    Herzlichen Dank hier an die Verantwortlichen seitens der Motorized Brigade für die Möglichkeit der Berichterstattung bei dieser Übung. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

    Gruß Lars de Vries

Schreibe einen Kommentar