«

»

1986 Bold Guard – Galerie Tegebauer

Ich wurde 1986 zusammen mit einem Polizeikollegen zum mobilen Befehlsstand der 32. Brigade für die Dauer des Manövers abgeordnet. Dazu hatten wir uns einen VW LT zum Behelfswohnmobil eingerichtet und zogen mit dem Befehlsstand mit. Nach einem morgendlichen Briefing über die beabsichtigten Verlagerungen, die wir an das Lagezentrum der Polizei meldeten, konnten wir uns zu den geplanten Highlights zw. dem 12.09 bis 07.10.1986 des Manövers begeben und dort zuschauen. An einem Tag konnte mit mit einem Hubschrauber mitfliegen. Daher die Fotos von der Panzerbrücke. Viel Spaß mit den Eindrücken.
Gruß Bernd


GEMEIN SCHAFT

GEMEIN SCHAFT

Gemeinschaftlicher User für Artikel, an denen mehrer Autoren und Fotografen gearbeitet haben.
GEMEIN SCHAFT

Über den Autor

GEMEIN SCHAFT

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 4
    Klaus Siller

    Der Sound eines M48 (Benzinmotor) bleibt unvergessen!
    Danke für die Bilder
    Gruß
    Klaus

  2. 3
    Patrick Wiegmann

    Grüß Dich Bernd,

    vielen Dank für Deinen klasse Beitrag. Immer wieder schön solche eindrucksvollen Bilder mit so einer spitzen Qualität zu sehen.
    Zumahl es von dieser Übung nicht das meiste Material gibt.
    Wirklich schade das man damals nicht mehr Aufnahmen von dieser Übung gemacht hat.

    Vielen Dank dafür.

    Gruß Patrick

  3. 2
    SU89

    Hallo Bernd ,
    Schade das du nicht noch mehr von den spitzenmäßigen Fotos gemacht hast . Am besten gefällt mir noch der M151 mit der 3 Mann Besatzung .
    Wenn man die Fotos sieht , denkt man sofort wieder an diese Zeit zurück und was man so alles an Manöverszenen gesehen hat .
    Danke fürs zeigen und gerne noch mehr davon , wenn möglich .

    Gruß Alwin

  4. 1
    Lars de Vries

    Grüß dich Bernd,

    ein Beitrag nach meinem Geschmack. Schaut man sich die Hintergründe dieser Übung an, so sehe ich eine Notwendigkeit genau solche Szenarien wieder in den Fokus zu rücken. 1990 noch wurde die im 4jahres-Rhytmus stattfindende Übung abgesagt weil nicht mehr notwendig. 32 Jahre später müssen wir die Uhr wieder auf 1988 stellen…..der absolute Wahnsinn. Ich danke dir sehr für diese grandiosen Bilder, mit die Besten die ich jemals gesehen habe aus dieser Zeit und zu dieser Übung.

    Gruß Lars

Schreibe einen Kommentar