«

»

1988 Pio.Btl.2 Hannoversch Münden – K.Biederbeck

(c) Knut Biederbeck / Arnd Wöbbeking

1988, der kalte Krieg war noch nicht vorbei. Viele wissen gar nicht mehr, wo überall Bundeswehr stationiert gewesen ist. So auch das Pio.Btl.2 in Hannoversch-Münden! Knut Biederbeck war seinerzeit dort stationiert und seit dem hütet er die Photos seiner Bundeswehrzeit wie einen Schatz! Vor einiger Zeit als mein Freund und Arbeitskollege Buddy Ihn darauf angesprochen hat, entscheid er sich seinen “Schatz” an uns weiter zu geben, damit wir hier auf Military-Database alle etwas davon haben! Von mir gibt es dafür ein dickes Danke!

Seine Photos stammen alle aus 1988 als seine Jungs auf dem Weg nach Windheim/Jössen waren um dort den Einsatz der Faltschwimmbrücken zu üben!

Bild 1 zeigt Bann.Münden, Bild 2 ist kurz vor Blankenau entstanden (heute so nicht mehr  sichtbar, weil es inzwischen eine Umgehungsstraße gibt) Bild 3 ist die Ortsdurchfahrt Albaxen und Bild 4 Steinmühle.

Alle restlichen Bilder sind auf dem Wasserübungsplatz Windheim/Jössen entstanden!

Aber nun viel Spaß mit Photos aus längst vergangenen Tagen!

+++

Arnd Wöbbeking

Arnd Wöbbeking

Aufgewachsen zu der Zeit des Kalten Krieges! Viele Manöver hier im Landkreis Hameln-Pyrmont miterlebt!
Arnd Wöbbeking

Über den Autor

Arnd Wöbbeking

Aufgewachsen zu der Zeit des Kalten Krieges! Viele Manöver hier im Landkreis Hameln-Pyrmont miterlebt!

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 6
    Lorenz Scheidl

    Servus!

    Ja die Pios! Früher war diese Truppengattung ja fast standardmässig mit draussen. Heutzutage werden aber solche Einlagen wie Gewässerübergänge auch immer seltener. Schade! Toll dafür dieses Bildmaterial!

    Vielen Dank!
    Gruß
    Lorenz

  2. 5
    Joerg Waldhelm

    Tolle Bilder der Pioniere der 2. PzGrenDiv! Einige Brückentransporter sind bereits in Flecktarn, andere noch einfarbig oliv. Genau diese Mischung macht´s.

    Grüße

    Jörg

  3. 4
    Tank-Dee

    Danke für diese Bilder. Fühlte mich zurück katapultiert in die gute alte Zeit. 🙂 Solche Bilder wird man heut zutage wohl äußerst selten zu sehen bekommen.

    Gruß Tank-Dee

  4. 3
    Lars de Vries

    Noch so ein Kracher…..!!! Fängt ja schon stark an mit der Fahrt auf der B83 gegenüber Dölme an der Steinmühle (Bild 4+5+6) Bild 2 müßte eigentlich Ortseingang Polle sein. Die Bilder aus Jössen sind grandios, wenn man sich überlegt wie es da heute aussieht…..das zeigt wie stark frequentiert dieser Platz früher gewesen sein muß. Zum Glück wird dieser heute noch genutz, und solange die Pios aus Minden da sind, wird sich da hoffentlich auch nichts dran ändern.

    Danke fürs zeigen
    Gruß Lars

  5. 2
    Thomas Dittmann

    Servus!
    Was für ein schatz! Sagenhafte bilder die wohl einmalig sind von dieser einheit! Danke dem kameraden für das zeigen dieser bilder! Fantastisch!

    Grüsse

    thomas

  6. 1
    Günther

    Wenn ich meinen “Schatz” nur auch so behütet hätte…aber so sind zwei 36er Filme von “Certain Challenge” ,einem rachsüchigen Weibsbild zum Opfer gefallen bzw. in der Papiertonne gelandet…
    Dafür müsste heute noch der Scheiterhaufen stehen….

    DANKESCHÖN für’s zeigen!

    Gruß
    Günther

Schreibe einen Kommentar