«

»

2018 Panzerbataillon 393 / SchÜbZ Durchgang 03/2018 – Video + Galerie Schober / de Vries

Panzerbataillon 393 / SchÜbZ Durchgang 03/2018

Im März übten das zur Panzergrenadierbrigade 37 gehörende Panzerbataillon 393 aus Bad Frankenhausen und weitere Divisions- und Brigadetruppen im Schießübungszentrum Panzertruppen ( SchÜbZ PzTr ) in Munster.

Das Schießübungszentrum Panzertruppen ist eine zentrale Ausbildungseinrichtung des Heeres und bildet die Ebenen Zug und Kompanie im Rahmen der Landes- und Bündnisverteidigung, aber auch im Rahmen der Einsatzvorbereitenden Ausbildung aus.

Hier besteht die Möglichkeit zwei gegeneinander operierenden verstärkten Kompanien ( rot/blau ) in verschiedenen taktischen Aktivitäten (vormals Operationsarten) wie Angriff, Verzögerung und Verteidigung unter realitätsnahen Bedingungen üben zu lassen.
Mit Hilfe des an Fahrzeugen und Mannschaften angebrachten Live-Simulationssystems AGDUS ( Ausbildungsgeräte Duellsimulator ) und unter der Überwachung von Schiedsrichterteams soll die einsatznahe Ausbildung aller Truppengattungen durch die Simulation der Wirkung ( Darstellung von Treffer und Wirkung ) direkter und indirekter Waffen ermöglicht werden.

AGDUS Geraete sind so konzipiert, dass mit ihnen das “Gefecht der verbundenen Waffen” simuliert werden kann.

Für das Panzerbataillon 393 war dieser SchÜbZ-Durchgang eine finale Vorbereitung auf die im Mai anstehende multinationale Zertifizierungsübung (4.Rotation Battle Group Enhanced Forward Presence Litauen) im Gefechtsübungszentrum ( GÜZ ) des Heeres in der Letzlinger Heide.

Beteiligte Einheiten SchÜbZ-Durchgang :

PzBtl.393 Bad Frankenhausen / 4. Kompanie
GebPzBtl.8 Bad Frankenhausen / 4, Kompanie
PzGrenBtl.371 Marienberg /  2. u. 4. Kompanie (jeweils 2x PzGrenZg)
PzPiBtl.701 Gera /  4. Kompanie
Versorgungsbataillon 131 Bad Frankenhausen / 4.Kompanie

Anzahl Soldatinnen und Soldaten : ca. 400
Anzahl Fahrzeuge : ca 100

Am 09.und 10. März folgte unser Team einer offiziellen Einladung des Panzerbataillons 393.
Hier konnten wir an beiden Tagen diverse hochintensive Übungsgefechte mitverfolgen und in Bild und Video festhalten.

Unser ausdrücklicher Dank geht an Herrn Major Radtke und an Herrn Oberstabsfeldwebel Claus,ohne deren tatkraeftige Unterstützung ein solcher Besuch nicht möglich gewesen wäre. Weiterhin großer Dank an alle Soldatinnen und Soldaten der beteiligten Einheiten und an das “SchÜbZ-Panzertruppe” in Munster.

Nun viel Spaß mit den starken Eindrücken vom PzBtl.393 beim SchÜbZ

Gruß Lars de Vries & Ralf Schober

 

 

 

 

 

Über den Autor

GEMEIN SCHAFT

9 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 8
    Joerg Waldhelm

    Bericht , Videos und Bilder sind einfach nur Spitze! War sicherlich nicht nur ein Highlight für die Truppe, sondern auch für euch!

    Grüße

    Jörg

  2. 7
    Markus Strauch

    Moin zusammen,
    einige schöne Bilder & Videobeitrag vom der 4./GebPzBtl 8 und der 4./PzBtl 393!
    Es ist immer wieder beeinduckend wenn Panzer sich im Gelände bewegen!

    Grß Markus

  3. 6
    SU89

    Hallo ,
    was ihr da gefilmt und fotografiert habt ist der Hammer . Arme Soldaten und Soldatinnen die bei solchem Wetter üben müssen , das ist schon hart und geht auf die Substanz von Mensch aber auch vom Gerät . Trotz allem eine starke und sensationelle Übung , aber auch eine furchtbare Schlammschlacht . Sensationell ist aber auch das Foto von einem Wolf in freier Wildbahn . Danke an euch für den tollen Beitrag , den ihr uns hier zeigt .

    Grüße aus Hessen
    Alwin

  4. 5
    RALF_67

    Hallo zusammen

    Ich kann mich an Lars´Ausführungen nur anschließen.

    Der Job den die Truppe tagtaeglich,auch oft unter schwierigen Bedingungen für jeden einzelnen Bürger und die gesamte Gesellschaft leistet muss endlich wieder so positiv und mit großem Dank gewürdigt werden wie es die Soldatinnen und Soldaten verdient haben.
    Wenn man bedenkt ,daß die Soldatinnen und Soldaten bei diesem SchÜbZ-Durchgang fast drei Wochen auf dem Übungsplatz bei mitunter zweistelligen Minusgraden Tag und Nacht geübt haben,um sich auf die kommende Zertifizierungsübung für die EFP-Litauen vorzubereiten,dann gehört vor der Truppe ganz klar der Hut gezogen…!!!
    Mein Dank geht ausdrücklich an alle Soldatinnen und Soldaten die egal ob für EUBG , VJTF, EFP ,etc. für uns ihren Dienst leisten !

    Dank und viele Grüße,

    Ralf Schober

  5. 4
    Patrick Wiegmann

    Hallo Mädels.

    Leute da habt Ihr wirklich eine tolle Story mit absoluten Porno Bildern und genauso guten Videos zusammen geschnitten.
    Wirklich jammerschade das ich, wie Michi, leider nicht dabei sein konnte. Wenn man das so sieht war das wirklich eine klasse gelungende
    Aktion und wir hoffen mal das wir noch oft dazu kommen werden.
    Echt 1A !!!!

    Viele Grüße,
    Patrick

  6. 3
    Michi73

    Moin,
    ganz großes Kino würde ich sagen! Klasse Bericht hab ihr da in Wort und Bild verfasst. Ich könnt mich immer noch in den Ars… beißen das ich krank war. Na ja dafür habt ihr tolle Bilder und Filme gemacht. Auch von mir großes Lob an euch und auch an die Truppe für den Einsatz!

    Gruß Michi

  7. 2
    Totti

    Moin die Herren…..Saustarker Bericht von Euch!! Das ist sicherlich nicht Selbstverständlich von der Truppe. Und das wir das hier dank eures Einsatzes bestaunen können auch nicht. Von daher meinen vollen Respekt und Anerkennung an euch alle….!!

    PS: Der Wolf ist natürlich der Hammer…..bestimmt der erste der euch jemals vor die Linse gelaufen ist, oder!?

    Gruß

    Totti

    1. 2.1
      Lars de Vries

      Hi Totti,

      das kann man so sagen…das war alles andere als selbstverständlich. Danke für die netten Worte. Und ja, das war unser erster Wolf bzw Wölfe. Waren zwei an der Zahl, den anderen hab ich nicht mehr ganz so sauber im Bild festhalten können. Die beiden haben wir allerdings schon in Bergen gesichtet, am Freitag bei unserer Anreise sind wir über Heide-Kröpke reingefahren,und kurz dahinter rechter Hand mitten auf dieser Wiese. Wenn das Spotter-Wochenende so anfängt mußte das ja was werden 🙂

      Beste Grüße
      Lars

  8. 1
    Lars de Vries

    Hier bleibt uns nur eines zu sagen….Danke an alle Beteiligten. Unglaubliche Eindrücke dir wir dank Herrn Major Radtke, Oberstabsfeldwebel Claus (es war uns eine Ehre bei Ihnen mitfahren zu dürfen) und Patrick Wiegmann einfangen durften. Danke an alle Teilnehmer…danke für all das wofür ihr euren Kopf hinhalten müsst. Meiner Einschätzung nach aber leider an manchen Stellen in der Öffentlichkeit nicht den erforderlichen Respekt und vor allem Dank empfangt. Soldaten gehören in die Mitte der Gesellschaft, und das ohne wenn und aber…..der Dank in allen Belangen ist euch unsererseits mehr als gewiss. Wie an anderer Stelle schon geschrieben, wenn jemand von den Beteiligten Bildmaterial in Originalgröße haben möchte, dann meldet euch kurz per Mail bei mir ( Lars@military-database.de ) dann bekommt ihr alles was da ist. Ein ganz besonderer Dank hier auch noch an meinen Kameraden und Freund Ralf Schober. Zum einen für die zum größten Teil der Erstellung des Textes, zum anderen für alles andere wobei du mir in den letzten Jahren geholfen hast…und das war ein verdammt große Menge.
    Dankbar grüßt
    Lars de Vries

Schreibe einen Kommentar