«

»

1999 Baltic Triangle – Galerie Niesner

(c) Clemens Niesner

Vor etwa 14 Jahren fand die multinationale PfP-Übung „Baltic Triangle“ auf dem TrpÜbPl Schwarzenborn/Knüll statt. Ausrichter war das Wehrbereichskommando VII und die 13. PzGrenDiv. Da das Manöver überwiegend auf dem Truppenübungsplatz in Form von Stationsausbildung stattfand, dokumentiert meine Bilderreihe nur einen Teil der Aktivitäten auf dem Platz (Checkpoint und Hubschrauberabsturz) und der überwiegende Teil zeigt Auszüge vom freilaufenden Part in der Ortschaft Schwarzenborn.

Dort wurden am 10.09.1999 nach im Rahmen eines fiktiven Szenarios Wahlen in einer konfliktträchtigen Enklave durchgeführt, wie es sich evtl. in Bosnien oder Kosovo zu der Zeit durchaus hätte abspielen können. Für den reibungslosen Ablauf der Wahlen wurde das MNBN (Multinational Bataillon) in die Ortschaft Schwarzenborn verlegt, um dort durch massive Präsenz („show of force“) etwaige Störversuche von Wahlgegnern zu unterbinden.

Insgesamt beteiligten sich etwa 1.200 Soldaten mit 110 Rad- und 5 Kettenfahrzeugen an dem Manöver, wovon gut die Hälfte der beteiligten Soldaten von der PzGrenBrig 38 gestellt wurden und die andere Hälfte setzte sich aus Soldaten der Staaten Dänemark, Estland, Litauen und Lettland zusammen sowie einigen polnischen Beobachtern. Als Übungsraum war Bad Wildungen – Melsungen – Rotenburg/Fulda – Hersfeld – Alsfeld und Stadtallendorf angegeben.

Beste Grüße

Clemens

+++

www.military-photos.info

+++

Clemens Niesner

Jahrgang 1968, in Marburg an der Lahn geboren
"Si vis pacem, para bellum!"

Letzte Artikel von Clemens Niesner (Alle anzeigen)

Über den Autor

Clemens Niesner

Jahrgang 1968, in Marburg an der Lahn geboren
"Si vis pacem, para bellum!"

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 7
    Ad

    Vielen Dank für diesen Bericht und Deine Photos zu Baltic Triangle!

    Viele Grüße Arnd

  2. 6
    Sascha KS

    Hallo Clemens,

    mal wieder ein toller Bericht und interessante Fotos! Fahrzeuge aus Osteuropa und auch die Dänen sieht man ja nicht so oft hier bei uns in Hessen!!

    Gruß

    Sascha

  3. 5
    Lars de Vries

    Hi Clemens,

    starker Bericht den du uns hier zeigst. Immer wieder schön anzuschauen sind die Dänen mit ihrem Fuhrpark. Hab ich leider damals bei Rhino Charge verpasst, standen nur 8km Luftline von hier übern Ith in Bisperode….leider alles schon Geschichte. Danke für den erstklassigen Beitrag.

    Gruß Lars

  4. 4
    Michael Koch

    Moin Clemens,
    Mensch diese Übung hatte ich schon fast vergessen.
    Toller Beitrag, da werden Erinnerungen wach und man merkt wie schnell die Zeit vergeht.
    Wenn ich mich noch richtig erinnere war sogar der Bürgermeister von Schwarzenborn
    als “Roleplayer” an der Übung beteiligt.
    Grüße aus Borken
    Michael

  5. 3
    Glombski

    Hallo Clemens,

    wie immer von Dir ein sehr guter Bericht, und Bilder vom feinsten !!!
    Wie Thomas schon geschrieben hat, ist es irre das Soldaten vom ehemaligen Feind zusammen mit unseren Jungs üben.
    Leider hat die Sache zwei Seiten, einerseits gibt es keine Bedrohung mehr aus dem Osten, andererseits gibt es genau deswegen auch keine großen Manöver mehr.
    Tja, so ist der Lauf der Zeit.

    Gruß aus Lauenstein
    Jürgen

  6. 2
    Lorenz Scheidl

    Servus Clemens,

    schöne Bilder! Besonders die Fahrzeuge, die man sonst hier selten zu Gesicht bekommt gefallen mir!

    Vielen Dank fürs Zeigen!

    Viele Grüße
    Lorenz

  7. 1
    Thomas Dittmann

    servus clemens!
    schöne bilderreihe von damals! tolle fahrzeuge die auch heute immer seltener zu sehen sind! wer hätte 10 jahre zuvor schon auch nur ansatzweise daran gedacht das ehemalige “feinde” auf deutschen übungsplätzen zu sehen sind. deswegen beeindrucken mich deine bilder umso mehr!

    grüsse

    thomas

Schreibe einen Kommentar